Occhio Air – Intelligentes Licht für ihr Zuhause

Occhio Air ist der smarte Weg zum digital Home

Wie man es von der Münchner Leuchtenschmiede gewohnt ist haben Sie auch 2016 ein weiteres Highlight rund um das Thema Licht zu bieten. Diesmal ist es aber mehr eine Software als ein Leuchtenprodukt an sich – Occhio Air heißt der Geniestreich aus bayrischen Landeshauptstadt. Getreu dem Motto Licht muss dem Menschen dienlich sein, den Alltag erleichtern und die Ästhetik fördern, wurde der Gedanke nun konsequent zu Ende gedacht mit der Entwicklung einer Software zur intelligenten und bedarfsorientierten Lichtsteuerung. In Kooperation mit eine skandinavischen Unternehmen entstand das umfangreiche Leuchtensteuerungsmodul Occhio Air und Lampenonline hat Ihnen alle relevanten Fakten rund um dieses atemberaubende Steuerelement einmal ausführlich zusammengefasst, lesen Sie hier.

Was Bedeutet Occhio Air für die Occhio Leuchten ?

Mit Occhio air erweitert Occhio seine modularen Leuchtensysteme um eine neue Dimension der Bedienung. Integriert in die Leuchte wird optisch zum Ursprungsmodell nicht unterscheidbar ein Modul verbaut, welches sich einfach und intuitiv steuern lässt. Dies erfolgt via Bluetooth, eine formschöne Steuereinheit oder eingeschränkt in der Funktion einfach nur über den Lichtschalte. Ob einfaches Schalten, Dimmen, oder Faden – Occhio Air macht es möglich! Für diejenigen die mit dem Begriff Faden noch nichts anfangen können sei gesagt, dass diese Funktion das „verschieben“ der Lichtintensität, beispielsweise bei den Occhio Sento LED Köpfen mit zweifachem Lichtaustritt, von der Ober- und Unterseite darstellt. Hierbei werden 100% Lichtleistung die im Standard 50% oben und 50% unten verteilt sind so verteilt wie es der Kunde wünscht und dass bis zu 100% zu 0%. Außerdem können definierte Lichtszenarien erstellt und abgespeichert werden oder gar Leuchten zu ganzen Gruppen zusammengefasst und synchron gesteuert werden, den Möglichkeiten sind hier nahezu keine Grenzen gesetzt. Mehr erfahren Sie hierzu auf der Herstellerseite von Occhio Leuchten

Der Sento air head

Die Occhio air Steuerung bekommen Sie ab sofort auf Wunsch direkt in den Leuchtenkopf Ihrer Occhio Sento LED Leuchte integriert, so können sie völlig losgelöst von jeglicher teurer und aufwändigen Hausautomation alle Ihre Leuchten Steuern. Mit dieser Steuereinheit ausgestattet lassen sich die Leuchten dann sofort direkt per Bluetooth erfassen, gruppieren und bedienen. Das Neuentwickelte »up/down fading« bei beidseitigen Sento Leuchten Köpfen bietet nie dagewesene Lichteffekte im Raum und lädt zum Spielen mit dem Licht ein.

 

Kann man eine Occhio Bestandsleuchte nachrüsten? Ja man kann!

Die Lösung heißt Occhio air Module, denn für alle phasenabschnittdimmbaren Occhio Wand, Decken- und Pendel Bestandsleuchten stehen Ein- und Aufbaumodule des Occhio Air Systems zur Verfügung. Somit können beinahe alle Occhio Leuchten egal ob Occhio Sento oder Occhio io3d ob Occhio lui oder Occhio lei alle Leuchtenfamilien reagieren auf den Occhio Air Controller. Dabei wird nicht zwischen Occhio LED Leuchten und Occhio Halogenleuchten unterschieden – die Kompatibilität ist so einfach wie beeindruckend.

Kann ich auch Leuchten anderer Hersteller mit Occhio Air verknüpfen und steuern? Ja auch das geht!

Zu allen Fragen rund um dieses geniale Lichtsteuerungsmodul stehen Ihnen die Fachberater von Lampenonline.de gerne mit Rat und Tat zur Seite – bringen auch Sie Ihr zu Hause in das digitale Lichtzeitalter.