Secto Design Leuchten aus Holz ist ein weiterer neuer Hersteller der im Online Shop der Lampenonline GmbH vertreten ist.
Secto Design Holzleuchten – *NEU* bei Lampenonline.de
23. August 2013
Mit dem richtigen Mix aus Innenleuchten, Wandleuchten, Stehleuchten, dimmbaren Licht und vielen anderen die perfekte Lichtatmosphäre schaffen.
Schritt für Schritt zu Ihrer Wunschbeleuchtung
16. September 2013

Kindgerechte Beleuchtung

Kindgerechte Beleuchtung - ein wichtiges Thema für Eltern und Kind

Kindgerechte Beleuchtung - ein wichtiges Thema für Eltern und Kind

Von Feenstaub und Ritterkämpfen – wie Sie mit der richtigen Beleuchtung die Kreativität und Entwicklung Ihres Kindes fördern.

Die Welt von Kindern steckt voller Phantasien und Ideen. Kinder erleben die Welt viel intensiver als Erwachsene. Da kann es schon vorkommen, dass das Kinderzimmer an so manchen Tagen zum verwünschten Feenwald oder das Bett zum Piratenschiff wird, das sich auf macht um neue Abenteuer zu bestehen. Sorgen Sie daher insbesondere im Kinderzimmer für optimale Bedingungen, sodass sich Ihr Kind wohlfühlen und bestens entwickeln kann.

 

Mit der richtigen Beleuchtung haben Sie dafür bereits den ersten Schritt getan.

Gerade weil Kinder das gesamte Zimmer als eine große Spielwiese beanspruchen, ist eine gute Allgemeinbeleuchtung zuerst einmal das Wichtigste. Der Raum sollte gut und hell genug ausgeleuchtet sein. Achten Sie dabei auf gleichmäßige und vor allem blendfreie Leuchten, denn gerade Kleinkinder tendieren dazu, direkt in die Lichtquelle zu blicken. Verzichten Sie lieber auf das Anbringen einer einzelnen Pendelleuchte in der Mitte des Raumes, denn sie wird niemals die Ausleuchtung liefern, die Ihr Kind zum Spielen benötigt. Wir empfehlen Ihnen Deckeneinbau- oder Aufbauleuchten. Sie liefern ausreichende Allgemeinbeleuchtung und bieten die meiste Sicherheit, denn die Leuchten sind für Ihr Kind nicht erreichbar. Somit ist die Verletzungsgefahr gebannt. Natürlich entwickelt sich Ihr Kind kontinuierlich fort und die Lust am Experimentieren und Erforschen wächst. Die Beleuchtung im Kinderzimmer sollte mit dieser Entwicklung in gleichem Maße wachsen. Ihr Kind wird dann zum Spielen, Basteln und Malen zusätzlich zur Allgemeinbeleuchtung einzelne Lichtquellen benötigen, die das notwendige Zonenlicht liefern. Dafür gibt es eine große Auswahl an sehr schönen Modellen, die Farbe und Freude ins Kinderzimmer bringen. Haben Sie ein paar schöne Leuchten ausgesucht, ist es wichtig, dass Sie die richtige Lichtquelle wählen. Sie sollten darauf achten, dass sich Ihr Kind beim Berühren der Lampe nicht aus Versehen verbrennen kann. LED Lampen bieten sich dabei geradezu an, denn Sie entwickeln keine Hitze und sind zudem für den Dauerbetrieb ausgerichtet, weil sie sehr energiesparend sind. Die meisten kindgerechten Leuchten bieten witzige Lampenschirme in Form von Tieren oder Blumen, die gute Laune verbreiten und vor allem die Lichtquelle gut abschirmen, was für zusätzliche Sicherheit sorgt.

Nachts alleine, wenn es dunkel ist, ganz ohne Mutti oder Vati, kann ein Kinderzimmer zu einer bedrohlichen Quelle der Angst werden. Kinder fürchten sich oftmals alleine im Dunkeln. Um den Lernprozess des Einschlafens im eigenen Zimmer zu unterstützen gibt es ausgefallene, lustige Leuchten, die eine gedimmte Schlummerbeleuchtung liefern. Sie sind dafür speziell geeignet und ermöglichen durch die schwache aber dennoch ausreichende Beleuchtung ein entspanntes Einschlafen für Ihr Kind.

 

Mit dem ersten eigenen Schreibtisch wird es spannend.

Meistens kommen die Kinder dann schon in die Schule. Spätestens jetzt muss Raum für konzentriertes Arbeiten geschaffen werden. Neben einem geeigneten Schreibtisch und einem guten Schreibtischstuhl, muss die Beleuchtung für den ersten Arbeitsplatz Ihres Kindes passen. Sie sollten den Tisch mit einer zusätzlichen Lese-oder Tischleuchte ausstatten und darauf achten, dass die Lichtquelle von der Seite kommt, die der Schreibhand gegenüber liegt. So macht das Arbeiten bereits in ganz jungen Jahren Spaß. Ihr Kind liebt ausgefallene Leuchten und Sie haben gleich mehrere davon im Kinderzimmer platziert? Sicher fragen Sie sich nun, ob das auf die Dauer nicht ein bisschen teuer wird, denn Strom ist ja bekanntlich nicht gerade billig. Falls Sie zu den beliebten Energiesparlampen greifen möchten, die kleine Sparwunder sind, sollten Sie sich bewusst sein, dass diese Lampen gewisse Mengen an Quecksilber enthalten. Nicht geeignet für Kinderzimmer? Keine Sorge, daran haben die Hersteller dieser Lampen gedacht und einige bieten ihre Energiesparlampen in bruchsicherer Ausführung an. Andere haben eine zusätzliche Kunststoffschicht, die die Lichtquelle abschirmt und schützt.

Die Auswahl an niedlichen Leuchten für Ihr Kind ist riesig. Wenn Sie bei der Auswahl der Tisch-, Steh- oder Wandleuchten auf kindgerechte Bedienung achten, machen Sie Ihrem Kind eine große Freude. Es gibt nämlich nichts Schöneres für die Kleinen, als selbst bestimmen und eigenständig über die Beleuchtung verfügen zu können.

Unterstützen Sie Ihr Kind beim Erobern, Verzaubern, Erschaffen und Bauen. Mit guter Beleuchtung im Kinderzimmer steht der Entwicklung Ihres Kindes nichts im Wege.

Kindgerechte Leuchten gibt es in unserem Onlineshop. Wir wünschen viel Freude bei der Erkundung der bunten Welt der Kinder.